Von: J. Klöer

Einsatzzeitpunkt: 20.11.2022 / 12:14 Uhr
Einsatzstichwort: Sonderalarm Drohnen-Gruppe
Einsatzort: St. Georg Straße, Sichtigvor

Am Sonntag wurde die Drohnengruppe der Feuerwehr Stadt Warstein zu einem Einsatz in die St. Georg-Straße in Sichtigvor alarmiert.
Zwei Schafe waren wegen eines freilaufenden Hundes von ihrer Weide ausgebrochen und anschließend in den angrenzenden Wald gelaufen.
Die Drohengruppe rückte an, um die Tiere, die alleine nicht mehr aus dem Wald herausfanden, mithilfe der Wärmebildfunktion der Drohne zu lokalisieren und sie anschließend zurück zur Weide zu treiben.
Die Tiere konnten zwar schnell gefunden werden, jedoch liefen sie immer wieder zurück in den Wald.
Während die Kameraden noch versuchten die Tiere wieder zurück in Richtung Sichtigvor zu treiben, organisierte ein weiterer Kamerad kurzerhand einen mobilen Weidezaun. Als die Tiere in eine Ecke getrieben kurz Halt machten, wurde dieser schnell aufgebaut, sodass die Tiere schließlich eingefangen und zurück zur Weide gebracht werden konnten.

Im Einsatz: Drohneneinheit der Feuerwehr Stadt Warstein, Leiter der Feuerwehr mit Kdow, Polizei mit einem Streifenwagen

Hinweise zur Einsatzberichterstattung