Rauchmelder retten Leben!

Es besteht seit dem 1. Januar 2017 eine Rauchmelder Pflicht. 
Ihr solltet bei den Überlegungen wo ein Rauchwarnmelder montiert werden sollte, folgendes beachten:

Rauchmelder dort montieren, wo sich der Rauch bei einem Brand ausbreitet und somit der Melder frühestmöglich auslösen kann!

Bricht ein Brand aus, zählt jede Sekunde. Der Rauch enthält viele für den Menschen giftige Stoffe und Gase.
Daher ist es wichtig, dass Euch ein Rauchmelder so früh wie möglich durch sein schrilles Piepen warnt.
Weitere Informationen findet Ihr hier: www.rauchmelderpflicht.eu oder sprecht eure Feuerwehr im Ort an.
Ansprechpartner findet ihr in der Rubrik Standorte.

Ein Tipp für Alle, die meist spät in der Nacht von einer leeren Batterie im Rauchmelder geweckt werden.
Es gibt spezielle Rauchmelder Batterien. Dabei handelt es sich um 9V Batterien auf Lithium Basis
die eine wesentlich längere Laufzeit aufweisen als die herkömmlichen 9V Alkaline Batterien. 

Und noch ein Hinweis in eigener Sache:

Wir als Feuerwehr kontrollieren nicht die Montage der Rauchwarnmelder!
Lasst niemanden mit diesem Vorwand in Eure Wohnung!